Zum Inhalt springen

#16 Was können wir gegen die Smartphone-Sucht tun?

Wie viel Mal am Tag bist du am Handy? 100 Mal? Könnte gut möglich sein, denn auch unserer heutigen Runde geht es so. Soeben waren Adam und Pascal in Brig mit einer Runde Jungjournalisten/-innen am Raclette essen. Auf dem Heimweg nutzten wir die Zeit, um mit zwei Journalistenkollegen über das Thema Smartphone-Sucht zu sprechen.

Lea Hartmann, Redaktorin beim «Blick» und Felix Unholz, Lead Editor bei «Energy» sind wie wir durch unseren Job ständig online. Eine wichtige Push-Nachricht sollten wir im Alltag nicht verpassen und sobald ein Email länger als 24 Stunden ungelesen ist, dann sind wir schon sehr spät dran.

Was können wir gegen diese Abhängigkeit machen? Ein Offlineweekend wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Hast du Tipps und eigene Erfahrungen?

Sofern du etwas an der aktuellsten Ausgabe schlecht oder gut gefunden hast, dann schreibe uns eine Nachricht im Kontaktformular. Sofern du übrigens auch noch einen dieser coolen bierabvier-Kleber möchtest, dann kannst du deine Bestellung auch via Twitter oder Instagram anbringen.

Von diesen Apps/Plattformen haben wir im Podcast gesprochen:

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Kommentar verfassen